Demokraten

image_pdfimage_print

„Die absolut Simplen, d.h. die biederen unwissenden Demokraten, kennen das Geld bloß im Handel zwischen dealers und consumers. Die Sphäre, in der die Collisionen spielen (die Geldkrisen und die großen Geldtransaktionen), sind ihnen unbekannt. Die Sache erscheint den Simplen, ebenso einfach und einfältig, als sie selbst es sind. Im Handel zwischen dealers und consumers sehen sie einen biedermännischen Austausch von Werten gegen Werte, worin die Freiheit der einzelnen Individuen ihre höchste praktische Bestätigung erhält. … Die Simplen machen alles mit einfachen Silben ab. Darin besteht ihre spezifische Größe. Das Geldsystem und das ganze jetzige System ist in ihren Augen so dumm, wie sie selbst es sind.“ [KM in Bullion, Abschnitt Reflection, S. 231 ff]